Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bestnoten für die BDH-Klinik Waldkirch und erfolgreiche Rezertifizierung als Endoprothetikzentrum

15.10.2020

Bei der Langreitmessung „Qualitätssicherung mit Routinedaten“ der AOK wurde die BDH-Klinik Waldkirch für den Leistungsbereich Hüftgelenkersatz bei Gelenkverschleiß mit einer Bestnote ausgezeichnet! Darüber hinaus wurde auch das Zertifikat der Klinik als Endoprothetikzentrum erneut bestätigt.

Bereits im September wurde die BDH-Klinik vom F.A.Z.-Institut und vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) wiederholt als eines der besten Krankenhäuser ausgezeichnet. Dass die BDH-Klinik Waldkirch zu den TOP-Adressen in Deutschland gehört, ist Ansporn für alle Leistungsbereiche der Klinik. Die Klinik stellt nicht nur die qualitativ hochwertige, wohnortnahe Grundversorgung der Menschen im Elztal sicher, sondern bietet auch ein umfassendes Leistungsangebot von der Notfallambulanz über die internistische und chirurgische Versorgung bis zu ausgewiesenen Spezialisierungen in den Bereichen der Hüft- und Knieendoprothetik. 

Die Auswertung von Routinedaten der AOK macht es möglich, die Behandlungsergebnisse von Krankenhäusern zu vergleichen. Die Ergebnisse werden regelmäßig im AOK-Krankenhausnavigator veröffentlicht und sind für Patientinnen und Patienten eine Orientierungshilfe bei der Suche nach einem geeigneten Krankenhaus. Nicht nur Geschäftsführer Daniel Charlton zeigt sich über das überdurchschnittlich gute Ergebnis im Bereich der Endoprothetik hocherfreut! Chefärztin und Operateurin Dr. Bettina Götze: "Für mich und mein Team ist die Auszeichnung eine Bestätigung unserer engagierten Arbeit zum Wohl unserer Patientinnen und Patienten." 
Darüber hinaus konnte bei der Rezertifizierung auch das Zertifikat als Endoprothetikzentrum erneut bestätigt werden: In Deutschland werden jährlich rund 400.000 künstliche Gelenke implantiert. Um die Qualität der endoprothetischen Versorgung zu erhalten und zu verbessern, ist ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung erforderlich.
Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) hat daher gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE) und dem Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) ein Zertifizierungsverfahren medizinischer Einrichtungen für den Gelenkersatz entwickelt (ENDOCERT). Hier werden die Behandlungsstandards und die Behandlungsergebnisse der Hüft- und Knieendoprothetik der BDH-Klinik Waldkirch durch jährliche Wiederhol- und Überwachungsaudits überprüft.
Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der BDH-Klinik Waldkirch ist seit 2015 als Endoprothetikzentrum zertifiziert. Auch 2020 konnte die jährliche Rezertifizierung erfolgreich abgeschlossen werden. Derzeit besteht weiterhin ein gemeinsames Endoprothetikzentrum der BDH –Klinik Waldkirch mit dem St. Josefskrankenhaus Freiburg und in Verbindung mit der orthopädischen Praxis „ortho I traum I praxis – Dr. Bodo Kretschmann in Müllheim. Dank der Hauptoperateure der BDH-Klinik Waldkirch, Dr. med Bettina Götze, Dr. med Uwe Thümmler und Dr. med. Bodo Kretschmann konnten die aufgestellten hohen Anforderungen erneut erfüllt werden.

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der BDH bietet soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken in Braunfels (Hessen), Elzach (Baden-Württemberg), Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), Hessisch  Oldendorf (Niedersachsen) und Vallendar (Rheinland-Pfalz) . Dazu kommen die BDH-Klinik Waldkirch für Chirurgie und Innere Medizin, das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das BDH-Therapiezentrum Ortenau mit Standorten in Offenburg und Gengenbach. 

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

BDH-Klinik Waldkirch gGmbH • Heitere Weg 10 • 79183 Waldkirch • Telefon 07681 - 208 - 0
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, Google Tag Manager und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.